Rasiertes Eis und paniertes Kind
 
Wie schon im letzten Beitrag angekündigt, hatte ich bald noch einmal die Gelegenheit, mit Ina, Fletch und Ferris wieder an die Nordküste zu fahren. Und weil es dort so wunderbar fein ist, war auch wieder der Strand in Waimea unser Ziel. Wer dazu genauere Informationen sucht, sollte sich den letzten Beitrag nochmals vor Augen führen - denn hier und heute möchte ich vor allem etwas Bild- Und Videomaterial nachreichen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Dienstag, 1. November 2011
Hier links seht ihr also nun endlich das berühmte Shave Ice (was etwa soviel bedeutet wie „Rasiertes Eis“) von Matsumoto‘s in Hale‘iwa. Dank gebührt hier Fletcher, der das Foto geschossen hat (sowie auch das Foto im Titel!) obgleich sein Eis ja auch bei 30 Grad im Schatten zu schmelzen drohte (nicht jedoch während des Fotos im Titel! ;) ).
Das ist übrigens „nur“ ein kleines Eis. Zu unserer aller Überraschung hat Ferris sein „kleines“ Eis auch fast ganz aufgegessen - und noch das eine oder andere Mal angemerkt, dass sein Bauch sich irgendwie kalt von innen anfühlte...
Hier unten seht ihr noch zwei Strandvideos - das erste mit Ferris und Ina, das zweite mit Ferris und mir. Und die brauchen im Grunde keine weitere Erläuterung - seht sie euch einfach mal an. :)
Kurz und gut - das war es für heute. Mindestens einen Eintrag zu Hawaii wird es aber noch geben, und dann werde ich euch von San Francisco erzählen! Ich freue mich schon auf diese Stadt! Und nun noch ein Insider: SIFFMAN, ICH KOMME! :D