Ende gut, alles gut!
Sonntag, 11. Oktober 2009
Da war ich nun, wieder in Tokyo. Jedes Mal, wenn ich in Japan ankam, so war das in Tokyo. Und jedes Mal, wenn ich Japan verließ, dann von Tokyo aus. Ganz so schnell ging das in diesem Fall aber
 
Geheimnisvoller Pfad
Mittwoch, 7. Oktober 2009
Nach dem Trubel mit den Touristenscharen im Ortskern Nikkos mit seinen Tempeln und Schreinen zog es uns nun in die äußeren Gefilde. Hier fanden wir an einem Fluss diesen fantastischen Pfad mit
 
Weltkulturerbe in Nikko
Montag, 5. Oktober 2009
Etwa 100000 Einwohner hat das kleine Nikko, wo wir unsere letzte Rast vor der Rückkehr nach Tokyo einlegten. Dass hier so wenige Menschen wohnen bedeutet jedoch nicht, dass hier wenige Menschen
 
Shimoda Episode 2: Ein Tag am Meer.
Freitag, 2. Oktober 2009
Urlaub. Natürlich war die ganze Reise bis hierher und fortan Urlaub, aber hier war es nun plötzlich so, dass man das Gefühl hatte, jedwede Pflicht würde von einem abfallen. Man wacht morgens auf,
 
Shimoda Episode 1: Endlich wieder Japaner!
Dienstag, 29. September 2009
...dachten und erhofften wir uns, als wir unsere lange Reise in die Stadt Shimoda am Meer antraten. Von dem nahe bei Tokyo gelegenen und gut angebundenen Hakone stiegen wir mehrfach um, um
 
Herzlich Willkommen in meinem Japan 2009-Blog!
 
Natürlich hat mein Japanaufenthalt Ende 2008 noch lange nicht gereicht - ich wollte mehr! Und zwar sollte es dieses Mal nicht wieder in die Großräume Nagoya und Tokyo gehen, sondern zog es mich nach Hirakatashi zwischen Osaka und Kyoto - mitten in die besonders bei Touristen so beliebte Kansai-Region.
 
Hier studierte ich über das Austauschprogramm ISEP ein Semester lang an der Kansai Gaidai Universität. Nachdem die Monate davor ein Drunter und Drüber waren, mit ständigen Umzügen und Reisen durch aller Herren Länder, war ich nun also tatsächlich bis Ende Mai an jenem Ort. Die ersten Blogeinträge handeln demnach von Wohnheimen, Gastfamilien, japanischen Gewohnheiten und der unmittelbaren Umgebung.
 
Mitte März kam dann mein Mann Jan zu Besuch und wir machten uns zu einer kleinen Rundreise auf. Zudem habe ich am 22. März den Tokyo Marathon bestritten - und euch selbstverständlich einen umfangreichen Bericht darüber angefertigt! Und Ende Mai kam schließlich Chrissy zu Besuch, mit dem ich nochmals eine Reise durch vielerlei Städte unternommen habe und wieder einmal endete die Reise in Tokyo, von wo aus wir die Heimreise antraten.
 
Falls ihr euch all diesen werbenden Ankündigungen zum Trotze dennoch chronologisch an den Blog machen wollt, dann sollt ihr sogleich ins Archiv geschickt werden:
 
 
 
Aber egal, wie ihr euch meinen Erlebnissen in Japan annähern wollt: Ihr könnt euch auf eine spannende und ereignisreiche Fortsetzung des Japan-2008 Blogs freuen. Und nun viel Spaß dabei! :D
ARCHIVArchiv.htmlArchiv.htmlshapeimage_11_link_0